top of page

Salzraum Hamburg

Wohltuende Wirkung auf Erholung und Gesundheit

Im Alltag kurz durchatmen - im Salzraum Hamburg im Stadtteil Niendorf ist das möglich. Die salzhaltige Luft, die sonst nur in natürlichen Salzstollen oder –grotten vorherrscht, versorgt die Atemwege bei jedem Luftzug mit wertvollen Mineralien und Mikroelementen. Das ist nicht nur unheimlich wohltuend, sondern fördert auch die Gesundheit. Der Salzraum Hamburg bietet Entspannung pur.


Im Salzraum genießen die Gäste die salzhaltige Luft 45 Minuten lang in bequemer Bekleidung auf Entspannungsliegen bei rund 24 Grad Celsius. Durch ein Sole-Ionisationsgerät werden Natursalze vernebelt. So entsteht im Raum ein Nebel, über den die Selbstreinigung der Atemwege aktiviert wird. Auch auf die Haut wirkt sich die salzhaltige Luft positiv aus. So bindet das Salz Feuchtigkeit in der Haut und fördert regenerative Prozesse. Ein Lichtspiel inklusive Sternenhimmel trägt zur tiefen Entspannung bei.


Schon seit Urzeiten ist Salz als Heilmittel gefragt. Gerade zur unterstützenden oder präventiven Behandlung bei Atemwegserkrankungen eignen sich Soleinhalationen. Salze wirken entzündungshemmend, antibakteriell, antiallergisch und pilzhemmend.


Neben der 45-minütigen Entspannungskur bietet Inhaberin Saskia Albrecht ihren Gästen im kleinen Salzraum eine 25-minütige Intensiv-Vernebelung an, die gerade bei akuten Beschwerden unterstützend wirken kann. Auch Kinder können gemeinsam mit ihren Eltern die wohltuende Salzluft erleben – ganz ohne Stress. In der Salz Höhle genießen die „Kleinen“ 25 Minuten lang den salzigen Nebel, atmen bei jedem Luftzug wichtige Mineralien ein und können dabei spielen oder mit den Eltern ein Buch lesen.


Im Salzraum Hamburg gibt es aber noch eine weitere Besonderheit. So können Gäste auch in den wohltuenden Genuss von einer Propolis-Vernebelung kommen. Propolis ist gesundes Bienenharz und findet in der Naturheilkunde ebenfalls seit langer Zeit Anwendung. Im Salzraum wird das Harz in einem Verdampfer erhitzt. So werden die Wirkstoffe gemeinsam mit dem Salz freigesetzt und es entsteht ein ganz besonderes Raumklima, das antibiotisch, antiviral und antimykotisch wirkt.


Salzraum Hamburg Saskia Albrecht

Groß Borsteler Straße 25h

22453 Hamburg E-Mail: kontakt@salzraum-hamburg.de


Mehr Infos unter: www.salzraum-hamburg.de




© Privat


129 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sergej Metzler

Comments


bottom of page